Corona-Schutz-Maßnahmen

 

Liebe Gemeindemitglieder,

am 27.04. ist nun die 77. Mitteilung des Bischofs erschienen. In dieser schreibt er: „Es besteht ab 1. Mai 2022 die ausdrückliche Empfehlung, nicht aber die Verpflichtung zum Tragen einer Maske für alle Gottesdienstbesucher ab 6 Jahren.“ Das heißt, es ist nach wie vor möglich und sinnvoll in den Gottesdiensten eine Maske zu tragen, besonders aus Rücksicht gegenüber vulnerablen Personen. Wir danken Ihnen für Ihre Fürsorge füreinander!

Des Weiteren teilt der Bischof uns mit, dass die bisherigen Regelungen zur Handdesinfektion beim Betreten der Kirche beizubehalten sind.

Aus Fürsorge füreinander bitten wir, dass Personen mit entsprechender Symptomlage nicht am Gottesdienst teilnehmen. Vielen Dank!

Herzliche Grüße, auch im Namen von Pfarrer Böbel,

                                                                   Mirjam Benz