Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaft auferstanden. Halleluja.

 

Zugegeben: Das Halleluja will uns dieses Jahr nicht so recht über die Lippen kommen. Nicht so freudig wie sonst, eher verhalten. Und doch ist Ostern! Ostern hängt nicht nur von unserer Befindlichkeit ab. Ostern ist das grundlegende Ereignis, in welchem Jesus den Tod besiegt hat. Das ist bereits geschehen. Aber an jedem Osterfest, aber auch an jedem Sonntag, feiern wir dieses Heilsereignis, um uns mit dem auferstandenen Herrn Jesus Christus zu vereinen und seine Kraft der Auferstehung zu spüren.

Dieses Jahr werden wir nicht zu den Osterfeiern zusammenkommen können. Und doch werden wir in der Osternacht die Osterkerzen für unsere Kirchengemeinden entzünden.

 

In der Osternacht werden die Kirchenglocken läuten, um uns an die Auferstehung des Herrn zu erinnern. Vielleicht möchten Sie dann innerlich oder laut in das „Ehre sei Gott in der Höhe" einstimmen. Ab Ostersonntag werden in unseren Kirchen die Osterkerzen während der Öffnungszeiten brennen (in der Osteroktav und an den Sonntagen der Osterzeit). In der Nähe der Osterkerzen stehen für Sie kleine Osterlichter bereit. Sie können gerne ein Osterlicht nehmen, an der Osterkerze entzünden und mit nach Hause nehmen.

 

Zuhause können Sie in Ihrem Gotteslob die Nummer 334 aufschlagen. In der dritten Strophe beten oder singen wir: „O Licht viel heller als der Tag, den Sonnen je entzündet, das allem, was im Grabe lag, den Sieg des Lebens kündet. Du Glanz des Herrn der Herrlichkeit, du Heil der Welt in Ewigkeit, voll Freuden und voll Frieden!"

 

Auch wenn Ostern dieses Jahr ganz anders ist; es fällt nicht aus. Und deshalb wünschen wir Ihnen und Euch allen, besonders den Einsamen und den Kranken, auch unseren Familien, ein gesegnetes Osterfest und die Freude des auferstandenen Herrn Jesus Christus.

 

Ihr Seelsorgeteam:

Pfarrer Thomas Böbel, Pfarrvikar Paul Odoeme, Gemeinde-referentin Karin Baumann, Pastoralreferentin Mirjam Benz.

 

Bitte beachten Sie auch die Hilfen und Anregungen für zuhause, die wir in unseren Kirchen für Sie auslegen.