Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Fest der Erstkommunion in St. Pelagius

 

Am Sonntag, 27. April traten 11 Kinder aus der Pelagiusgemeinde mit dem weißen Gewand der Getauften an den Tisch des Herrn. Mit der Kerze in der Hand erneuerten sie ihr Taufgelübde.
Pfarrer Thomas Böbel erklärte den Kindern, dass Gott nun in der Mitte stehe und der Mittelpunkt des Lebens geworden ist. Mit dem Friedengruß Shalom kehre nun auch der Friede und die Freude zu Hause und in den Familien ein.
Vor der Erneuerung des Taufversprechens zündete Pfarrer Thomas Böbel die Kerzen der Kommunionkinder an der Osterkerze an.
Der Kirchenchor gestaltete die Eucharistiefeier mit und sang zur Eröffnung des Chorsatz: „Erfreut euch im Herrn allzeit" von George Rathbone. Zum Halleluja-Ruf erklang der Chorsatz: „Haec dies" von Caspar Ett. Zum Tauferneuerungslied war der Chor: „Ich bin hier Herr" von D. Schulte/Archer zu hören. Mit dem Chor: „Wir haben empfangen" von Rudolf Schäfer und dem Schlusslied: „Herr, du bist mein Leben, Herr du bist mein Weg" von Pierangelo Sequeri endete die Eucharistiefeier.
Den Gruppenmüttern Frau Firnkes, Frau Keller, Frau Pasalic und Frau Thesing und der Gemeindereferentin Karin Baumann dankte Pfarrer Thomas Böbel für die Vorbereitung der Kommunionkinder auf diesen Freudentag.
Der Tag der Erstkommunion am wurde am Abend mit einer feierlichen Dankandacht in der Pelagius Basilika beendet.
                                                                          Helmut Spreter

 

 

 

Bildbeschreibung: Foto: Helmut Spreter

Die Kommunionkinder aus der Pelagiusgemeinde auf dem Kirchplatz vor dem Labrum mit Pfarrer Thomas Böbel (Mitte, rechts Gemeindereferentin Karin Baumann).