Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Am Anfang eines neuen Jahres

 

 

Das Jahr 2020 war, wie es nun einmal war. Hoffen wir, dass 2021 für uns besser wird. Vielleicht nicht nur in dem Sinn, dass alles wieder so wird wie vor Corona. Hoffen und beten wir, dass wir das wahre Heil nicht von einer Impfung erwarten, sondern von Gott, und dass alles, was geschieht, uns tiefer mit ihm verbindet. Die Gottesmutter Maria helfe uns dabei.

Barmherziger Gott, von dir kommt alles Gute, und du führst es zum Ziel. Wir danken dir für den Anfang des Heiles, das du uns in der Geburt deines Sohnes aus der Jungfrau Maria eröffnet hast. Höre auf ihre Fürsprache und führe uns in diesem Jahr näher zu dir. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn (Gabengebet am 1. Januar)

Ein gutes, gesegnetes Jahr 2021!

                                                          Ihr Pfarrer Thomas Böbel